Donnerstag, 23. Oktober 2014, 01:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen im: Karmann-Mobil-Club e.V. Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Die vollständige Benutzung diese Forums ist KMC-Mtgliedern vorbehalten. KMC-Mitglieder können sich hier anmelden.

heidesurfer

unregistriert

1

Donnerstag, 18. Februar 2010, 19:17

Colorado Bj. 97

Hallo Ihr.
Ich wollte nur mal wissen in wie fern sich der Colordo Bj. 97 zu dem Bj. 2000 unterscheidet.
Der neuere Colo hat ja z.B. ein Lattenrost und eine Lüftung ( Heizung ) im Alkoven. Abgesehen von dem veränderten Cockpit....gibt es da noch irgendwelche Veränderungen??
Denn ich werde mir wohl einen Bj. 97 zulegen. Ist sehr gepflegt und lückenlos Scheckheft gepflegt bei VW. Habe sonst auch keine Mängel entdeckt. Preis liegt nachher wohl so bei 17 000 Euro.
Was sagt Ihr dazu?
Gruß
Sebastian

Helge Enning

unregistriert

2

Donnerstag, 18. Februar 2010, 19:56

Rückmeldung

Hallo, wir hatten den 97 und nun den Edition von 2002

Leider war der 97 ein Vorserienmodell, konnten wir an einigen unschönen Fehlern merken.

Auf folgendes besonders achten:

Dichtigkeit der Abwasserleitungen (alle Krümmer/ Ecken waren aufgeplatzt)
Aussehen des GFk (könnte jetzt stark vergraut oder vergilbt sein)
Druckverhalten der Pumpe (war bei uns damals noch eine Tauchpumpe mit Druckschalter, ging immer aus und an, wir haben dann auf Druckpumpe umgebaut)

Nach dem Winter sowieso das Fahrzeug nur unter Wasserbefüllung besichtigen und auf Dichtigkeit achten.

Dichtigkeit im Alkoven (Begrenzungsleuchten vorne oben) und am Heckabschluss (Stauschränke)
Keder zwischen Seite und Dach kann locker sein.
Trittstufe prüfen (könnte evtl. Rost haben)

Vorteil des 97er:

Standfläche vor dem Küchenblock breiter (Bad ist kleiner)
Schränke an dem Eingang
Längere Getriebeübersetzung, daher in der Stadt angenehmer zu fahren
Geringerer Verbrauch
Schneller

Sehr robust und Zuverlässig,

Gruss Helge

Brigitte Eiben

KMC-Mitglied

Beiträge: 1 090

Wohnort: Carolinensiel

Mein Karmann: Colorado 645 TI

3

Donnerstag, 18. Februar 2010, 22:44

Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass ihr das Angebot aus Hamburg im Blick habt.

VW-Scheckheft-gepflegt klingt gut, reicht aber nicht aus, denn wichtig ist ja die Qualität des Karmann-Aufbaus und dessen Dichtigkeit. Es muss eigentlich auch ein Karmann-Scheckheft aus Rheine vorliegen oder wenigstens eine Dichtigkeitsprüfung von irgendwann. In Hamburg war damals die Firma Raffay zuständig und echter Karmann-Vertragspartner.

Der größte Vorteil des Colorado von 1997 ist das damalige Herstellerwerk in Rheine und die damals anerkannt gute Qualität sogar beim GFK, auch wenn es sich später als nicht ganz farbtreu erwies. Pickel und Beulen, wie sie später gelegentlich auftraten, sind mir vom 1997er Modell nicht bekannt.

Der Preis ist gut, vielleicht sogar verhandelbar und beim Händlerkauf mit Gewährleistungsanspruch ist das Risiko eines Fehlkaufes nicht sehr groß. Trittstufe und Fahrradträger-Klappschanier sollten man vor dem Kauf genauer unter die Lupe nehmen, bei Aufbautür und Stauklappe könnte Alufraß vorhanden sein, wir haben ihn aber mit Anbohren der Tür und Klappe von unten ( also Belüftung ) stoppen können. Wenn das Fahrzeug länger gestanden hat, sollten neue Reifen gekauft werden und die Schellen speziell an Warmwasserleitungen ausgetauscht werden. Den Eingangsbereich solltet ihr auf Trittfestigkeit überprüfen. Da ist Holz verbaut, dass irgendwann anfängt zu gammeln, aber der Fachmann z. B. in Rheine www.karmann-mobile-service.de kann da telefonisch besser Auskunft geben, wie der 1997 er gebaut wurde und welche Reparaturen häufig nach gewisser Zeit auftreten. Die Herrn Krümpelmann und Schneiders waren selber damals am Bau des Colorado beteiligt.

Die 2000er-Modelle stammen aus einer "schwierigen" Übergangszeit des Herstellerwechsels. Da gibt es Sone und Solche.

Viel Erfolg beim Kauf und viele Grüße aus Südfrankreich.( online bis Freitag 10 Uhr)

Die nächste WiFi-Internetkarte für drei Tage kaufe ich mir wieder Ende nächster Woche.

heidesurfer

unregistriert

4

Freitag, 19. Februar 2010, 08:11

Guten morgen!
Hatte vergessen zu erwähnen das es ein Colorado H ist......
Also der Aufbau und das GFK sahen sehr gut aus. Alkoven ist trocken, messe ich aber nächste Woche nochmal nach.
Wie ich das sehe ist er innen fast wie der 2000er. Druckwasserpumpe von Shurflo.Trittstufe hatte zum Glück kein Rost. Reifen 3 Jahre alt und fast wie neu.Lima neu.
Nächste Wocher werde ich nochmal eine Probefahrt machen......aber ich denke....wenn alles gut geht werde ich ihn wohl nehmen.
Nachteil: Keine Klima, keine elektrischen Fensterheber und elektr. verstellbare Spiegel.
Will ich mir dann aber von Zeit zu Zeit nachrüsten.
Danke für die mal wieder sehr hilfreichen Antworten!
Und Brigitte: ...einen schönen Urlaub noch und viel Sonne und keinen Schnee ;-)

A. Witt

unregistriert

5

Freitag, 26. Februar 2010, 23:09

Hast Du schon gekauft?

Ich würde nie mehr ein Auto ohne Klima (Fahrklima, keine Dachklima) kaufen; auf die el. Spiegel könnte ich verzichten, aber eine Klima nachrüsten könnte etwas schwieriger werden. Bei mobile ist das Angebot an Colorados MIT Klima doch recht groß, warum muss es unbedingt der sein?
Schöne Grüße,
Alexander

Ähnliche Themen